Mz_galerie_3x4

So lesen Sie meine Rennkarten
Version 08.2020

*Was sind Risikotipps
Wann und wie kann ich die Informationen nutzen?

Bundesliga ist nicht gleich Bundesliga- Aufgewichtsrennen nicht Altersgewichtrennen

Ausgegraben
Das Rennsystem
Struckturreform 2009 (!)
Der Jockey
Der Trainer
Das Pferd

Die  ABO-Regeln

Wettarten - Wettsystem
So machen Sie nichts falsch

Mein Stil: BUNT ist KULT
 Wetten wie Gott in Frankreich

Themen-Artikel
Direktwahl per Link
oder auf “Infos” klicken und alle Themen finden

Altersgewichtrennen?  Aufgewichtsrennen?
  Ja was denn nun?
 Ich erkläre es Ihnen  + Ausgleichrennen

Falsche Zweier- * Dreierquoten?
leicht zu übersehen

Galopprennen
 - wo Profis oft Amateure sind

Lesen sie den Artikel (Stand 14.03.2020)

Einbehalt der Rennvereine
Baden-Baden: 35%
Dortmund 29.05.20:
drei JP angeboten. Offen 1x 3er PLUS
 erl am 20.06:38.330€ VIERER Hannover, 35%

Köln nur 58,54% Auszahlung in der 4er!!!
Mannheim: 11.06.20: 35% Mülheim 35%
 

Neuer Artikel: Galopprennen sind international
-wie Sie ausländische Gäste wett-technisch sehen sollten
Klicken Sie auf “infos” und dort unter “Stichworte

G_SEITE

Setzten Sie nur soviel Geld ein,  wie Sie mit einem Lächeln verlieren können

Ne mettez jamais plus d´argent que vous ne pouvez en perdre avec un sourire. .

Stichworte
Hier finden Sie unter einem Stichwort  diverse artikel die ich in den letzten Jahren zu verschiedensten Themen verfaßt hatte. Zugegeben, nicht immer sind diese aktuell, haben aber immer Berechtigung und werden alsbald überarbeitet, so dass Sie schnell mit meinen Tipps, Rennkarten usw klarkommen und - sich zu brisanten Themen eine eigene Meinung bilden können. Das aktuelle Thema ist “reduzierter Abzug bei der Sieg & Platzwette” - .

NetObjects Fusion 2015

Seit fast 20 Jahren habe ich diese Seite. Zeitweise war es die größte private Internetseite in Deutschland, die sich mit dem Thema Galopprennen beschäftigt hatte. Das ging bin November  (1997=??) als meine Seite total zusammenbrach bzw. nicht mehr komplett aufgebaut (upload) werden konnte. Nach einem haben Jahr kam mich mit einer neuen Version (Layout) zurück - man hatte mich scheints vergessen -  95% Leser verschwanden. Als im November (zufällige Zufälle gibt es nicht) wieder nichts ging und meine Zeit dazu zu knapp wurde, stellte ich die Seite ein. Bis ich vor gut 10 Tagen entdeckte, woher meine Leser kamen.  Die erste Überraschung war: USA. OK, ich hatte über Jahre zu einem Deutschen in den USA Kontakt und der hatte eine gewisse “Verfolgschaft..” aber als nun plötzlich 16% Klicks in jedem Monat (unveränderte Inhalt) zu identifizieren waren, war schon berührt - fast peinlich. Aaaaber der 2. Platz ... das war früher mal die Schweiz im Kampf mit den Briten und nach geschickter Platierung einer Visitenkarten auf den Rennbahnen zwischen Maseille, Salon dProv, CsM und Hyeres auch die Franzosen. Seit dem Jahre 2021 hatte ich immer um dier 16% Leser aus CHINA. 

Das macht mich neugierig. Ja, ich hatte auch vorher in 2019-20 immer ein paar Klicks aus China, was ich mir mit der beruflichen Tätigkeit einer verschwägerten Person erklärte die in China für ein deutsches Unternehme tätig war, aber nun? Mittlerweile weiß ich dass nicht wenige Deutsche “drüben “ arbeiten.

Mein Ehrgeiz ist aber, die 4 Tagesklicks aus Frankreich wieder zu erhöhen .. auf mindestens 5%, um dien Vierten (Schweiz) zu überholen. Also wer Kontakt nach Frankreich hat... bitte Werbung machen!

Corona im Galopp - 04.04.2020               der komplette Artikel l hier...
Klingt ein wenig wie BILD, ist aber leider wahr. Auch wenn ein wenig Hoffnung auf eine Abnahme der Infektions- und vor allem Sterberaten-Kurve bleibt, so denke ich da auch an einen typischen Rennverlauf in unserem Sport: wenn unser Pferd kurz nach dem Start (dort stehen wir mit Corona vielleicht ja noch) langsam aus der Box kam, war es bald im normalen Tempo unterwegs -  nun hat der Jockey etwas Fahrt herausgenommen. Das ist kein Hinweis auf das Endergebnis. Nur eines haben beide Verläufe gemein:  Hoffnung, dass man im Ziel auf dem richtigen Platz steht….

Galopprennen – wo Profis zu oft Amateure sind
Bodenangaben in Frankreich falsch interpretiert
Es nervt ungeheuer. In dieser Sportart sind nur wenige Personen/ Institutionen in Positionen, die puplikationswirkasm sind.  Umso mehr ist - oder besser wäre - es zweckmäßig, wenn die Informationen die der Zuschauer, Leser, Zuhörer bekommt Substanz hat. Und? Hier ein paar Beispiele von laienhaften bis fehlerhaften Informationen.

In der gesamten Turfwelt ist es wichtig, die Beschaffenheit des Geläufs zu bestimmen und dem Publikum zur Kalkulation an die Hand zu geben. Ein Problem scheint die Übersetzung vom z.B. französischen Begriff in den deutschen zu übersetzen. So liest man bei (wohl) allen Buchmachern meist völlig falsche Informationen. In Frankreich wie in Deutschland erfolgt die Messung durch in sogenanntes Pedometer; hier dringt ein unter Gewicht stehender Stab in das Geläuf ein. Wenn man in Frankreich 4,2 (14.03.2020 in Lyon Parilly) misst, so würde man auf einer deutschen Rennbahn einen „guten Boden“ publizieren – in  französisch wird 4,2 als „collant“ benannt. Eine der möglichen Übersetzungen ist „klebrig“. Selbst unter Anwendung von Fantasie käme man allenfalls auf weich – Pferdewetten.de meldet „schwer“. Nein, da erkannt man leicht, dass diese Übersetzung schlichtweg laienhaft. Tipp: lesen Sie nach, was man in Frankreich misst und setzen Sie selbst die Begriffe nach der RO (offizielle „Rennordnung“) ein, damit Sie den Boden einstufen können:
1,0-1,4    hart
1,5-2,9    fest
3,0-4,4    gut  (Norm)
4,5-5,9    weich
6,0-7,4   schwer
7,5-….     Tief
Wettstar übersetzt wenigsten korrekt mit „Klebrig“, was der deutsche Wetter nicht einordnen kann. Racebets informiert anfangs nur „Gras“ und änderte zum Ende der Veranstaltung auf „schwer“ – also irgendwo zwischen 6,0 und 7,4….
Weitere Fehlinterpretationen finden Sie HIER

Falsche  Zweier-und DreierQuoten?
Mitnichten - die einleuchtenden Gründe einfach dargestellt..hier

Galopprennen sind International
Was Sie über unsere Galopprennen wissen müssen und wie Sie die  Pferde andere Nationen wetttechnisch in den Griff bekommen...So zum Beispiel: sind die Polen besser als unsere Pferde, oder unsere als die Franzosen?.

NetObjects Fusion 2015

Vorschläge zur Gestaltung Ihrer Wette
- gilt vor allem dür Deutschland

Wetten wir Gott in Frankreich
- Meine Empfehlung wie Sie Ihre Wetten in Frankreich gestalten könnten. 

Die Abo-Regeln:
A. Deutschalnd: 
- wer bekommt, alle TIpps
- wer bekommt eine Tippauswahl
- wer bekommt “RAW” (Rohdaten)
B wer bekommt Tipps fürs Ausland
- alle Tipps? Ausnahmen

So lesen Sie meine Rennkarte
Erleben Sie, wie schnell Sie Informationen verarbeiten können, wenn Sie die kompakteste Rennkarte der Welt lesen.

Einbehalt der Rennvereine an den einzelnen Wettarten.

Wir kennen es vom Lotto und anderen Spielen: Dort wird nur die Hälfte der Einsätze an die Gewinner wieder ausgezahlt. Das beim Pferderennen das ebenso ist, überrascht nicht. Immerhin muss man die Rennbahn pflegen, viel Personal bezahlen und die Rennpreise irgendwie finanzieren.

Es nervt mittlerweile, wenn die Moderaten vor jedem Rennen gebetsmühlen-artig wiederholen, dass der Abzug auf die Sieg-und Platzwette nun auf 15% gesenkt wurde. Pan Crisbin forderte immer wieder auf, die aktuellen Quoten mit denen des Vorjahres zu vergleichen. Wie das gehen soll verrät er nicht, denn jede Quote hat spiegelt in erster Linie die Wettermeinung wider und lässt nicht erkennen wie hoch der Abzug ist. der alte Abzug lag je nach Rennbahn zwischen 22 und 25%. wenn man nun nur noch 15% abzieht, dann ist jede Quote der Wettarten Sieg und Platz um maximal 13,3 höher. Also könnte der Pan (er dutzt im Kommentar auch die Jockeys) besser erklären, dass die aktuelle Quoten auf Platz heute (4 Rennen in Mülheim am 08.04.19) 17-12-12 lauten,  2018 dagegen nur 14, 11 und 10 gelautet hätten. Wou, was für ein Plus

Wie hoch der Abzug der Rennvereine bei anderen Wettarten ist, das verrät man lieber nicht - bis zu 39,9 Abzug ist bekannt.. Doch das vermag man mit mathematischen Mitteln sehr genau rückrechnen können. Solange die Rennvereine dieses von ihnen selbst ins Gespräch gebrachte Thema nicht komplett öffentlich machen, werde ich die Werte Stück für Stück ermitteln und hier veröffentlichen. (geht nur bei Wettarten Zweier, Dreier und Vierer - möglicherweise wegen der geringen Umsätze auch bei 2aus4 und Multi.

Fangen wir gleich mal mit an:
Ort Mülheim  Wettart Zweierwette (noch unsicher)   Dreierwette Auszahung 65%   Viererwette noch unsicher
Hannover                                                                   35,75% (22.04.2019, Rennen 6)
Dortmd 3er (23.02.20)Ums 3.908/ Einbeh.34,227% =Ausschütg 65,673% =2.566,5 (: 1,5€Treffer) = Quote 1.711
Dortmd  Viererwette (23.02.20): garantierte Auszahlug 10.000 € incl. 2.000 € Jackpot Umsatz 4er= 12.870.50€
Aufgabe: 2.000 € sind netto vorhanden, Ausgezahlt wurden 10.427,70€ (Kontoauszug liegt vor). also 8.427,70 : 12.870,50 = 0,655662 Auszahlung = Einbehalt 0,344338 = 34,338% Einbehalt bei 4er in Dortmund
Dortmund 22.12.19: 3er Umsatz 5. RE = 4.288.50 - JP am 29.05.80 angeboten 3. Re 2791€ = 35% Einbehalt
Dortmund 22.12.19: 3er Umsat 5 3- Re = 4.969 - JP am 29.05.20 angeboten 5. Re 3.201=35,6% Einbehalt

Köln: 17.05.20:
Umsatz 4er 17.430,80 € (wie geht das wenn keine Provision fließt?) $er Quote 6.803,10 :1. Also Treffer 3x mit 50 Cents oder 1x mit 50 Cents und einmal mit 1€. Ausgezahlt also 10.204,65.-- getreilt durch 17.430 ergibt Auszahlung von 58,54% und damit Einbehalt 41,46%
Mannheim: Blitzsauber! Umsatz Vierer am 11.06.2020 19.515,81 € (krumm weil Provision von Auszahlungssuzmme abgezogen wird) . 35% Deckungsbeitrag = 65% Ausschüttung = 12.685,276  - Quote bei zwei Treffern a 1/2 € = 12.685,2:1

Hoppegarten wird geprüft
Düsseldorf wird geprüft
Baden-Baden
Referenz 11. September 2020: 3er Wette nicht getroffen. Umsatz 7.407,82 - Ausschüttungsquot 66% Blitzsauber
Jakpot am 18.10 ausgeschüttet im 5. Rennen: 4.889,16 Rechnung 4.889,16: 7407,82 = 65,99998%

Viererwette: zwei fatale Folgen der unlogischen Ersatzpferd-Regelung. Nicht mehr relevante alte Regelung
Die Wetter verloren ihre Wette quasi schon vor dem Start (7. Rennen am 07.04.2019 in Hoppegarten). Zu diesem Zeitpunkt waren augenscheinlich schon 60% der Wetten im Toto. Lesen Sie [Achtung Änderung am 10.04. eingearbeitet (“nicht”)] nach: Leserbrief an die Sportwelt vom 09.04.2019 - ich bin gespannte, ob man diesen Leserbrief dieses Mal veröffentlicht.  IM Mai 2018 hatte man die Wirkung der Ersatzpferd-Regelung noch bestritten. IN einer ersten Reaktion scheint man nun das Problem so zu sehen, wie ich vor einem Jahr. 
Kurz vor der Veröffentlichung meines Leserbriefes kam eine ANfrage nach “meiner Lösung”(Klicken und lesen) - dies ist die Grundlage des SW Artikels, wenn auch meist verfärbt... Bei Zigarren nennt man das Fehlfarben.

Die bisherigen Desaster im Detail:
07.04.2019 Hoppegarten: Favorit Forgo. #5 wird im Führring zum NIchtstarter erklärt: Der Vierte im Ziel ist nicht unter den ersten VIer der Tedenzreihe, also kann keine der bislang abgegebenen Viererwetten mehr gewinne, denn der Vierte 8Kataja, #11) stand auf Platz 5 der verbleibenden Tendenzreihe (TDR):  6 - 3 - 1 - 2 - 11 . Nur wenn der Vierte auf Rang 1-4 der VERBLEIBENDEN TDR steht, kommt die Ersatpferdregel zum Tragen)
28.04.19: Krefeld: Do it in Rio (#1), der Favorit wird an der Startbox 20 Sekunden vor Start zum Nichtstarter erklärt. quasi 100% der 4er Wetten, welche im Toto sind und bei denen der Favoritenauf dem Schein steht, kann nicht mehr gewinnen, weil der spätere VIerte (Bob It, #10) nur auf Rang 9 der verbleibenen Tendenzreihe1 - 3 - 11 - 4 - 8 - 2 - 9 - 12 - 5 - 7 - 10 steht.  Nur wenn der Vierte auf Rang 1-4 der VERBLEIBENDEN TDR steht, kommt die Ersatpferdregel zum Tragen)
17.05.19: Hannover : Love Fifteen #1, der Favorit wird an der Startbox 60 Sekunden vor Start zum Nichtstarter erklärt. Über 99% der 4er Wetten sind im Toto. KEINE der Wetten mit dem Favoriten kann mehr gewinnen, weil der spätere VIerte (Zaro #3) auf Rang 6 der verbleibeneen Tendenzreihe(9-2-4-6-12-3) steht. Nur wenn der Vierte auf Rang 1-4 der VERBLEIBENDEN TDR steht, kommt die Ersatpferdregel zum Tragen)
07.06.2020 Hannover Dreierwette 12. Rennen. Umsatz 7.166,70 (wie geht das in Prov-freierZeit?) GewinnerEinsatz 5€ = Ausschüttung 4.721€ eintspricht Ausschüttung 65,87% = Deckungsbetirag 34,13%

Home | Impressum | Die neue "Ich" - Seite | Infos | Kundenmeinungen | Stichworte | Rennsystem | Wettarten | Vor-Akt-Rück | Warum keine Tipps | Tipps/ F-Tour | Renntermine | Rechtsfragen |

  Neustart 21.03.2019

 Lieber ins Schwarze treffen,
als ins Blaue wetten

    Die Multi-Falle.
 2 aus 4
Multi

MEINE Meinungen
Bewertungen, Einschätzungen
(auf Beitrag klicke führt zum Artikel)
Dauerartikel
Droht eine erneute GAG-Reform?
Garantiesumme für jeden Gewinner?
die 60 Kilo Briefmarke

27.04.21: China ist Schuld am der Wiederbelebung dieser Seite. Warum?

Aktuelle Artikel
Vor 24.10.2020 M`heim (unter Mannheim)
Tipp 4erwette 17.10.20: 8-10-2-11-7/12
Nach Baden 13-09-20 was für ein Renntag
Vor Baden-Baden 12.09.2020
Vor Magdeburg 12.09.2020

Nach Baden-Baden 11.09.2020
Vor Baden-Baden 11.09.2020

Nach Baden-Baden 06.09.2020
Vor Baden-Baden 06.09.2020
Nach Baden-Baden 05092020
Vor  Baden-Baden 5. September 2020

Fehlerhafte Entscheidung Rennleitung: 30.08,2020 in Düsseldorfs 3. Rennen


 

>Besucherzaehler